Home Previous Up Next  

 
 
 

 

Digitale Fotografie mit Paint Shop Pro

12 Workshops
von Bernd Held, Andrea Fingberg

Markt + Technik Verlag 2002
ISBN 3-8272-6309-3
€ 19,95 (D)
 

 Themen  Dieses Werk stellt den Anspruch, seinen Lesern zu zeigen, was diese mit ihren digital aufgenommenen Fotos anstellen können, bevor die Fotos auf dem Tintenstrahldrucker ausgegeben werden. In insgesamt 12 Workshops werden entsprechend viele Themen behandelt. 
  
Themen 
Das Buch startet mit einer Einführung in die Arbeitsoberfläche von Paint Shop Pro. 

Im zweiten Workshop geht es dann schon zur Sache. Fotos morphen mit Paint Shop Pro. Darunter verstehen die Autoren die Möglichkeit, z. B. Charakterzüge zu verändern, Körperformen anzupassen, Gesichter entfremden usw. 

Es folgenden Lektionen, wie Effekte in Fotos einzusetzen sind. Also malerische Kunst-Effekte oder utopische Effekte, ganz nach Lust und Laune des Lesers. 

Fotos wollen auch Rahmen haben. Workshops 4 erläutert, wie eigene Rahmen erstellt werden. 

Wie kann man Störendes in einem Foto entfernen? Die Antwort gibt Workshops 7. 

Auch rote Augen zu eliminieren aus selbst gemachten Bewerbungsfotos: kein Problem! Nachzulesen im Workshop 8. 

Es folgen dann die klassische Fotomontage, Darstellung von Fotos im Internet und das Erstellen der eigenen Bildschirmschoner mit Urlaubfotos. 

Zum Schluss widmet sich der letzte Workshop der Ordnung im eigenen Fotolabor. Es geht darum, Fotoalben anzulegen bzw. weitere Fotos einzufügen, die Fotoalben auszudrucken oder sie ins Internetformat zu überführen.
  

Fazit 
Das Buch ist lebendig aufgebaut, gespickt mit sehr vielen Bildbeispielen, die sowohl den Umgang mit der Software als auch die Technik der Fotonachbereitung anschaulich illustrieren.
Zum Seitenanfang
 

© ADOLPH Verlag GmbH - Letztes Update 31.10.2002