Home Previous Up Next  

 
 
 

 

Adobe Illustrator 10

Der Standard für professionelle Vektorgrafik-Software
für Windows oder Mac

Adobe Systems Incorporated 2000
 

Themen 
Vektorgrafik-Erstellung für Print, Multimedia und Web.  
   
Zielgruppe  Grafikdesigner, technische Zeichner und Multimedia-Gestalter
  
Anwendertest 
Unsere Zeichnerin hat das Produkt getestet. Hier Ihre Erfahrungen.
   
Arbeiten mit Symbolen 
Symbole erstellen und bearbeiten durch automatische Aktualisierung aller gleichen Symbole - eine wunderbare neue Funktion. Allerdings ist es nicht möglich den Befehl "Verknüpfung mit Symbolen aufheben" wieder rückgängig zu machen.
 
Beispiel: Sie haben  mehrere gleiche Symbole und heben bei einem die Verknüpfung auf um es zu bearbeiten. Das abgeänderte Symbol können Sie in der Symbolleiste aktualisieren. Dadurch werden automatisch alle diese Symbole auf den aktuellen Stand gebracht. Nehmen Sie aber für eine spätere Änderung eines der noch verknüpften Symbole, heben die Verknüpfung auf, bearbeiten es und aktualisieren in der Symbolleiste, dann werden alle Symbole auf den neuesten Stand gebracht, die noch verknüpft sind, das heißt das zuerst abgeänderte Symbol wird nicht aktualisiert.
 
Um dieser Gefahr aus dem Weg zu gehen, würde ich empfehlen für Änderungen ein zusätzliches Symbol dieser Art einzusetzen, die Verknüpfung aufzuheben, die gewünschten Änderungen durchzuführen, die Symbolleiste zu aktualisieren und dann das zusätzlich eingefügte und bearbeitete Symbol wieder zu löschen. So sind alle vorhandenen Symbole miteinander verknüpft und man braucht auch bei späterer Änderung (auch durch Dritte) nicht befürchten, daß irgendwo ein Symbol vorhanden ist, das nicht mehr verknüpft ist und somit nicht mit aktualisiert wird.
   
Neue Zeichenwerkzeuge 
Zeichnen von Linien- und Bogensegmenten:
Schnelle Zugriffsmöglichkeiten bietet die Verwendung von Tastenkombinationen beim Zeichnen von Liniensegmenten
  • Wahltaste (Mac) bzw. Alt-Taste (Windows) drücken damit die Linie vom Ausgangspunkt in beide Richtungen gezogen wird
  • Leertaste drücken um die Linie beim Zeichnen zu verschieben 
  • Umschalttaste drücken, um eine einzelne Linie beim zeichnen auf 45° zu beschränken
die zwei Neuerungen
  • Taste ^ drücken um beim verschieben mehrere Liniensegmente zu erstellen und
  • Taste ' (Apostroph) drücken um mehrere Linien auf einem Winkel von 45° zu beschränken
haben jedoch bei mir nicht funktioniert (Mac-Version).
 
Ähnliche Funktionen bietet das Bogensegment. Nur das mit der Taste ^ funktionierte bei mir wieder nicht.

Anja Wolf
Murrhardt

Zum Seitenanfang
 

© ADOLPH Verlag GmbH - Letztes Update 31.10.2002