Home Previous Zeitschrift 2001/06 Next Archiv Index
 
 
 
 
 

 

DIN EN 81-3

Sicherheitsregeln für die Konstruktion und den Einbau von Aufzügen
Teil 3: Elektrisch und hydraulisch betriebene Kleingüteraufzüge

Der Anwendungsbereich dieser Norm beschränkt sich auf Kleingüteraufzüge mit einer Nennlast von unter 300 Kilogramm, wobei der Transport von Personen ausgeschlossen ist. Die Liste der elektrischen Sicherheitseinrichtungen findet sich im Anhang A in tabellarischer Form. Dabei ist jeweils die zu überwachende Funktion definiert und einem Abschnitt in dieser Norm zugewiesen. 

Ein eigenes Kapitel ist den Begriffen gewidmet. Von »Absperrventil« bis »Trommelaufzug« finden sich jeweils die entsprechenden Definitionen sowie die Übersetzung der Begriffe in Englisch und Französisch. Im Kapitel »Anleitungen des Herstellers« schreibt die Norm vor, was die Betriebsanleitung sowohl beim Normalbetrieb als auch beim Zugang zur Tür oder Klappe des Triebwerkraumes beinhalten muss.
 
  
 

Zum Seitenanfang
 

© ADOLPH Verlag GmbH - Letztes Update 03.05.2004