Home Zeitschrift 2005/09 Next Index
 

 
 
 

 

Richtlinie VDI 4500 Blatt 2 (Entwurf)

Technische Dokumentation Organisieren und Verwalten

Die professionelle Technische Dokumentation ist ein Erfolgsfaktor im Marketing: sie steigert die Produktqualität, bietet Rechtssicherheit, prägt positiv das Firmen-Image und unterstützt den Vertrieb. Zudem gewinnt die Technische Dokumentation immer mehr an Bedeutung, nicht zuletzt wegen der geänderten Produkthaftung und Anforderungen eines erweiterten EU-Binnenmarktes. 

Die Richtlinienreihe VDI 4500 "Technische Dokumentation" besteht aus nunmehr sechs Blättern. Sie wurde inhaltlich erweitert und zielgruppengerecht gestaltet, so dass sie für jeden, der mit der Technischen Dokumentation zu tun hat, ein wertvolles Nachschlagewerk und Hilfsmittel ist. Das neue Blatt 2 "Technische Dokumentation: Organisieren und Verwalten" ist besonders für den Personenkreis relevant, der im Unternehmen für die organisatorische Eingliederung der Technischen Dokumentation verantwortlich ist. Dieser muss wissen, welche Aspekte beim sachgerechten und rechtskonformen Erstellen und Archivieren von Dokumentationen zu beachten sind. Diese Aspekte reichen von der Organisationsverantwortung der Geschäftsleitung bis hin zum Dokumentenmanagement. Letzteres soll sicherstellen, dass Dokumente entsprechend den rechtlichen Anforderungen über den gesamten Produktlebenszyklus reproduzierbar, versionsgesteuert und qualitätsgesichert sind. 

Blatt 2 der Richtlinie "Technische Dokumentation: Organisieren und Verwalten" baut auf Blatt 1 mit Begriffsdefinitionen und rechtlichen Grundlagen auf. 

Bezug: Beuth Verlag 
10772 Berlin, Tel. 030 / 2601-2260, Fax -1260 

Zum Seitenanfang
 

© ADOLPH Verlag GmbH - Letztes Update 19.09.2005