Home Previous Zeitschrift 2003/01 Next Index
 
  Inhalt:
 
 
 
Autor

 

Usability: Die Sache mit der Suchbox
 

Besucher tun auf einer Website nicht immer das, was Designer und Konzepter beabsichtigt haben. Was Besucher tatsächlich tun, birgt immer wieder Überraschungen. Zum Beispiel die Sache mit der Suchbox... 

Jede größere Website muss durchsuchbar sein. Eine Suchbox gehört daher immer zum Design. Doch deren Gestaltung beeinflußt maßgeblich die Nutzung. 

Bei uns finden Sie die Box am Seitenende. Und bis vor wenigen Tagen sah sie so aus: 

Wir haben das ein wenig geändert. Nun sieht man am Seitenende dies:

Kein großer Unterschied, werden Sie sagen, aber ein entscheidender. Ist die Suchbox nämlich zu klein, wird ein großer Teil der Anfragen nur aus einem einzigen Begriff bestehen, auch wenn eigentlich viel mehr hineinpasst. Viele Menschen scheuen sich augenscheinlich eine Grenze zu übertreten. 

Einwortsuche wahrscheinlich - hier bei der Zeitschrift "Natur" 

Kaum wurde das Formularfeld von 16 auf 30 Zeichen verlängert, nahm auch die Häufigkeit der Mehrwort-Suchanfragen zu. Und nur so lässt sich in einem großeren Angebot das Gesuchte auch wirklich rasch finden. 
 

Da passen ganze Sätze rein: Suchbox bei MSN via Focus

Tatsächlich kann durch einen winzigen Handgriff die Qualität einer Suchmaschine erheblich gesteigert werden. Die Beobachtung mag sich auch bei anderen Gelegenheiten als richtig erweisen. Etwa bei der Abfrage von Datenbanken oder Formularen, die Nutzerdaten entgegennehmen. 

PS 

Lässt sich aus designerischen Gründen die Box nicht verlängern, hilft auch eine kleinere Schrift für die Eingabe.
 

Sven Lennartz

 
 

Zum Seitenanfang
 


© ADOLPH Verlag GmbH - Letztes Update 03.05.2004